mm architekten - martin a. müller

Regionale 2004 - Salinenpark Rheine

Realisierungswettbewerb 2002, 1. Preis
Arbeitsgemeinschaft mit IreneLohausPeterCarl Landschaftsarchitektur, Hannover
Realisierung: 2003/2004
Bauwerkskosten: 1.100.000 €
 
 
 

Gradierwerk

Dem Besucher wird das Kulturdenkmal Gradierwerk durch bauliche Maßnahmen erschlossen. Ausstellungsbereiche ergänzen das Ensemble.

Die lineare Ausdehnung des Gradierwerks wird durch einen Baumkörper aus geschnittenen Linden hergestellt. Diese entsprechen exakt dem Profil des Kreuzdornreisigs im Gradierwerk. Über einen Steg sind die Gradierwerke und Lindenkörper miteinander verknüpft. Der Steg verläuft auf der Höhe des historischen Wandelgangs entlang des Gradierwerkes. Besucher flanieren auf diesem Steg vorbei an den Lindenwänden von einem Gradierwerk zum anderen und werden schließlich über den Salinenkanal hinweg in die Landschaft geleitet. 

Salinenpark

Die Elemente der umgebenden Kulturlandschaft werden mit den vorhandenen Parkelementen und den Salineneinrichtungen zum landschaftlich geprägten Salinenpark verdichtet. Die historischen Einrichtungen der Saline und die aktuellen baulichen Elemente bilden die Akzente im Park.

Fotos: Marcus Bredt, Berlin

© 2017 mm architekten - martin a. müller architekt bda - impressum